Hive Blockchain – Woher kommt das Geld?

Hive Blockchain – Woher kommt das Geld?

13. September 2020 Finanzen HIVE Investieren Kryptowährungen Tipps Verdienen 0

Die Hive Blockchain bietet die Plattform für eine Vielzahl verschiedener Apps. Sie ist in erster Line auf dezentrale Social Media Anwendungen ausgelegt. Das wird deutlich, wenn wir uns anschauen, wie die Nutzer der Plattform über die Social Media Frontends Geld verdienen können.

Auf peakd.com, hive.blog, financleo.io etc können die Nutzer Beiträge erstellen, Beiträge kommentieren und Upvotes(Likes) auf Beiträge und Kommentare verteilen. Dafür werden sowohl die Autoren, als auch die Kuratoren (diejenigen, die Upvotes verteilen) belohnt. Die Belohnungen bestehen aus Hive, Hivepower und Hive Dollar. Wie das genau funktioniert werde ich im Folgenden erklären.

1. Grundlagen

a. Staking

Hive kann man staken. Durch das Staken wird Hive zu Hivepower. Im Gegensatz zu Hive kann Hivepower nicht mehr an andere Accounts verschickt werden. Dafür muss zuerst ein Powerdown durchgeführt werden, der ein paar Wochen dauert. Das Hive wird quasi fest angelegt. Dafür gibt es aber neben Stimmrechten, mit denen der Nutzer Einfluss auf die Blockchain nehmen kann noch andere Vorteile im Gegenzug.

b. Upvotes

Upvotes haben alle einen unterschiedlichen Wert, der von der Hivepower des  Accounts abhängt, der ihn vergibt. Ein Upvote eines Accounts mit 100.000 Hivepower hat 100 mal so viel Kraft wie der Upvote eines Accounts mit nur 1.000 Hivepower.

c. Auszahlungsmechanismus

Wenn ein Beitrag auf der Blockchain erstellt wurde, können die Nutzer 7 Tage lang Upvotes auf diesen Beitrag vergeben. (1 Upvote pro Account). Dadurch wird der Wert des Beitrags ermittelt. Zum Beispiel 5 €. Dieser Wert des Beitrags wird durch die Blockchain automatisch ausbezahlt. 50%, in dem Fall 2,50 € gehen an den Autor. Die anderen 50% gehen an die Kuratoren. Die Auszahlung findet je nach Einstellung in Hive, Hivepower und Hive backed Dollar statt.

2. Woher kommt das Geld für die Belohnungen?

Aber irgendjemand muss ja das Geld bezahlen, dass die Autoren und Kuratoren bekommen. Wer ist das?

Während bei Bitcoin und Ethereum die Miner (diejenigen, die die Blöcke in der Blockchain durch Rechenprozesse validieren und die Blockchain am Laufen halten) stolze 100% der Miningrewards in der Blockchainwährung erhalten, bekommen die Miner bei Hive (Witnesses/Zeugen genannt) lediglich 10% der Miningrewards, also der neu generierten Hive. 

65% der neuen Hive gehen in den Reward Pool. Diese 65% werden zwischen Autoren und Kuratoren aufgeteilt. 

Weitere 15% gehen an die Staker von Hive. Also diejenigen, die ihre Hive in Hivepower umgewandelt haben. 

Die letzten 10% gehen an das Proposal System (Dezentralized Hive Fund).

Quelle

3. Also werden immer neue Hive produziert?

Ja, die Hive Blockchain produziert ständig neue Hive Token. Die Gesamtversorgung ist nicht limitiert. Als die Blockchain 2016 online ging startet das System mit einer Inflation von 9,5%. Diese Inflation wird alle 250.000 Blöcke um 0,01% also pro Jahr um circa 0,5% gesenkt. Das wird so lange passieren, bis die Inflation 0,95% erreicht. Diese Rate wird dann beibehalten. 2020 wird die Inflation circa 7,82 % betragen.

Quelle

 

4. Wie kannst Du Mit Hive Geld verdienen?

a. Als Autor

Schreibe Beiträge, Artikel, Kommentare, poste Bilder oder Videos und erhalte Upvotes von der Community. Sieben Tage nach der Erstellung deines Beitrags ist Zahltag. 

Wie auf jeder Social Media Plattform muss man sich aber erstmal eine Fanbase aufbauen oder mit herausragender Qualität überzeugen. Also nicht zu schnell aufgeben! Fleiß und Geduld wird belohnt.

b. Kurator

Besorg dir Hivepower (Sammle durch Upvotes, Kaufe oder Leih sie dir) und Like Beiträge auf der Blockchain. Je mehr Hivepower du hast, desto mehr Belohnungen erhältst du. Gute Kuratoren kommen auf 10-15 % APR.

c. Hivepower Staking

15% der neu erzeugten Hive gehen werden unter den Stakern aufgeteilt. Das heißt, dass Deine Hivepower ständig zunimmt. Während 100 Hive immer 100 Hive bleibt, werden aus 100 Hivepower stetig mehr. Laut diesem Artikel lag die im September 2020 APR bei circa 3,3%. Die Rate ist aber nichts fix, weil sie davon abhängt wie viel Hivepower insgesamt existiert.

Werbeanzeige

d. Mining

Wie gesagt gehen 10% der neu erzeugten Hive an die Miner. Bei Hive werden diese “Witnesses” oder “Zeugen” genannt. Die Hive werden unter den Witnesses mit den meisten Votes aus der Community verteilt. Um dieses Mining wirtschaftlich sinnvoll betrieben zu können, werden viele Votes aus der Community benötigt. Daher sind hier die Einstiegshürden hoch. Viele Witnesses sammeln Votes, indem sie nützliche Apps und Tools für die Community bereitstellen oder sich an der grundsätzlichen Entwicklung der Blockchain beteiligen. 

Übersicht über die aktuellen Witnesses

e. Hive Proposal System / Dezentralized Hive Fund

Eine weitere Möglichkeit mit der Hive Blockchain Geld zu verdienen besteht darin, sich von der Blockchain direkt für ein Projekt bezahlen zu lassen. Jeder Nutzer kann einen Projektvorschlag (Proposal) auf der Blockchain veröffentlichen, bei dem er sein Vorhaben beschreibt und die Kosten dafür auflistet. Ein App Entwickler kann so die Entwicklung einer App anbieten unter Angabe der Kosten, die er dafür verlangt. Die Community entscheidet dann anhand von Votes, die wiederum nach ihrer Hivepower gewichtet sind, ob dieses Projekt würdig ist gefördert zu werden. Bekommt das Proposal genügend Stimmen, startet die Auszahlung des Geldes automatisch. Das Geld kommt dabei aus dem Dezentralized Hive Fund, der ja wie oben beschrieben 10% der neu generierten Hive erhält. Der Dezentralized Hive Fund ist insofern ein demokratischer Arbeitgeber. Dabei kann jegliches Projekt gefördert werden, solange es genügend Stimmen bekommt. Nicht nur Programmierer werden hier bezahlt. Entscheidend ist, dass ein Mehrwert für Hive oder die Community generiert wird.

Die aktuellen Proposals findest du hier

5. Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, mit Hilfe der Hive Blockchain Geld zu verdienen. In diesem Artikel habe ich lediglich die grundsätzlichen varianten aufgelistet. Darüber hinaus gibt es eine stetig wachsende Anzahl an Möglichkeiten, denn ständig kommen neue Apps dazu. 

Weitere Möglichkeiten sind zum Beispiel:

Die Hive Blockchain belohnt diejenigen, die sie nutzen.

 

 

Weitere Quellen


Dies ist keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung! 

Ich gebe hier ausschließlich meine eigene subjektive Meinung wieder. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Bei Aktien, Kryptowährungen und Splinterland Karten handelt es sich um sehr risikoreiche Investitionen, bei denen der Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals droht. Der Beitrag enthält Werbung für Produkte und Unternehmen, in die ich selbst investiert bin. Ich wurde jedoch nicht dafür bezahlt sie hier zu nennen. 

Weitere Beiträge

Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do.

Jetzt Nel ASA kaufen?

Gestern wurde ich gefragt, ob jetzt ein guter Zeitpunkt zum Kaufen von Nel ASA sei. Auf die Frage möchte ich kurz eingehen. 

Splinterlands Belohnungen eines Monats

Die meisten Gamer zahlen bei ihrem Hobby drauf. Sie zahlen für das Spiel an sich, Ingame-Items und Dienste und haben eventuell sogar Abokosten. Das musst nicht sein. Splinterlands* belohnt seine Spieler fürs Spielen. In…

5 Gründe gegen den Kauf eines Eigenheims

Im Gegensatz zu vielen Menschen aus meiner Generation und den Generationen davor, habe ich bisher nicht vor in meinem Leben je eine Immobilie zu kaufen, um darin zu leben.

8 Tipps für junge Aktionäre

Denn wenn Du Aktien verkaufst, damit Du Dir in der zweiten Monatshälfte etwas zu essen kaufen kannst, oder Du Dir die Autoreparatur leisten kannst, verlierst Du viel Geld.

Werbeanzeige

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.