Rabona

Rabona ist ein Fußballmanager, bei dem der Spieler seinen eigenen Club aufbaut. Er kauft, trainiert und verkauft Spieler, verhandelt über Verträge und baut sein Stadion sowie seine Nebengebäude wie Shop, Trainingsplatz und Hotel aus. Außerdem kann er attraktive Werbedeals abschließen, die dem Club einen regelmäßigen Geldregen am Ende einer Saison bescheren. Die Spieler habe eine ganze Reihe von Attributen, die er bei der Aufstellung der Mannschaft auf dem Platz berücksichtigen kann.

Die Spieler sind dabei rein fiktiv. Es besteht also kein Bezug bekannten Fußballstars oder Vereinen.

Scouting

Zu Beginn des Spiels bekommt der Spieler eine standardmäßige Mannschaft gestellt. Weil das natürlich nicht ausreicht, kann er neue Spieler für den Club akquirieren. Neue Spieler können entweder über den Transfermarkt erworben werden oder sie können, wie im Fußball üblich, gescoutet werden. 

Beim Scouting wird ein neuer Spieler im Alter von 17-19 mit zufälligen Eigenschaften generiert. Ein gut ausgebildete Youth Academy hilft dabei, bessere Spieler zu scouten.

Der Transfermarkt

Aber was wäre ein Fußballmanager ohne Transfermarkt? Genau, kein Fußballmanager! Auf Rabona können nicht nur eigene Spieler auf dem Markt angeboten werden, sondern auch Spieler von anderen Managern gekauft werden. Aber Vorsicht. Nicht nur auf den Kaufpreis, sondern auch auf das Gehalt des Spielers achten!

 

Training

Kaufen alleine reicht nicht. Eine Mannschaft muss auch trainiert werden. Nur so werden die Spieler stärker und besser, manchmal sogar schlechter, wenn sie falsch trainiert werden. Grundsätzlich kann die Mannschaft einmal am Tag ins Training geschickt werden. Es sei denn der Spieler setzt den Cooldown zurück, indem er dafür Geld bezahlt. Trainiert wird immer ein spezielles Attribut. OS steht für Overall Strength, also das allgemeine Level des Spielers.

 

Gebäude

Jeder Fußballclub hat eine Reihe an Gebäuden die unterhalten und ausgebaut werden müssen, um mehr Einnahmen zu generieren, damit die astronomischen Gehälter der Topspieler weiter bezahlt werden können. Manche Gebäude geben auch bestimmte Boni, wie einen Heimvorteil, bessere Konditionen bei Vertragsverhandlungen oder höhere Chancen gute Spieler zu scouten.

 

Aufstellung

Spieler können für jedes einzelne Match eine eigene Aufstellung genau nach ihren Wünschen, den Stärken der Spieler und den Schwächen der Gegner erstellen. Wenn keine Aufstellung manuell erstellt wird, erledigt das der Auto-Pilot.

Pro Tag werden 4 Matches absolviert und man kann natürlich seine Aufstellung schon im vorhinein festlegen.

Play to Earn – Die Belohnung

Eine Saison dauert 8 Tage. Am Ende der Saison gibt es eine unterschiedliche Belohnung von Rabona fürs Spielen, die sich je nach Liga unterscheiden, in der gespielt wird. Die Belohnung wird in Hive an den Account ausbezahlt und finanziert sich aus den Einnahmen der Entwickler. Die nehmen Geld für besondere Dienstleistungen, wie das Heilen verletzter Spieler, Reduzieren des Cooldowns für das nächste Training und das Einfrieren von Spielern.

RBN

Rabona nutzt eine Ingame Währung, den RBN. Damit werden Spieler gescoutet und gekauft und Gebäude ausgebaut. Es gibt für sie einen internen Markt, sodass Spieler ihre RBN gegen Hive und zurück tauschen können. Wer seinen Club schneller ausbauen möchte kann also nachhelfen, indem er Hive ausgibt. Andererseits kann derjenige, der mehr RBN verdient als er ausgeben kann, seine RBN in Hive umwandeln. 

Vom Pro bis Casual – Rabona eignet sich für alle Spieler.

Rabona eignet sich sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für Progamer. Wer möchte, kann extrem tief in die Spielmechanik eintauchen um das Beste aus seinen Spielern und dem Club herauszuholen. Sie können sich genau überlegen, welche Eigenschaft die Spieler als nächstes trainieren sollen um sich maximal zu verbessern und sie können die Startaufstellung genau ihren Wünschen und den Stärken ihrer Spieler anpassen. Das wird auch belohnt. Entspannte Manager, die aber nicht so viel zeit bei Training und Aufstellung der Mannschaft verbringen wollen, können einfach den Computer entscheiden lassen, wie die Mannschaft aufgestellt wird. Der trifft zwar nicht die perfekte, aber immerhin eine passable Entscheidung. Das Training übernimmt er jedoch nicht.

Startgebühr

Um Rabona spielen zu können, müssen neue Spieler sich einmalig für 5$ registrieren. Ansonsten könnten Spammer die Ökonomie des Spiels ausnutzen, indem sie unzählige Accounts erstellen, um die Belohnungen einzusammeln. Durch die Rewards bekommt man den Einsatz aber im Normalfall wieder zurück.

Weitere Features

Darüber hinaus gibt es in Rabona natürlich noch eine Reihe weiterer Features und Details, die aber nicht alle hier erläutert werden sollen. Die Neugier soll ja nicht vollkommen befriedigt werden. Es gibt noch viel zu entdecken und die Entwickler erweitern das Spiel auch stetig um neue Updates und Funktionen. Mit Spannung wird zum Beispiel das Update erwartet, ab dem Anteile eines Clubs und somit dessen zukünftige Einnahmen verkauft werden können.

Bonus

Du kannst den normalen Link von Rabona nutzen und dich anmelden und wir beide erhalten nichts dafür. Oder du kannst meinen Link nutzen, um dich bei Rabona anzumelden. In dem Fall erhalten wir beide 25000 RBN.

Schreibe einen Kommentar