Ein Blick ins Depot und meine Dividenden im Jahr 2022

In diesem Beitrag gebe ich euch einen Einblick in mein Aktiendepot und die Dividenden, die mir im letzten Jahr von meinen Unternehmen ausgezahlt wurden.

Mein Aktiendepot

Zuerst einmal zum Depot. Das letzte Jahr war kein einfaches Jahr für Investoren. Infolge der massiven Inflation, die letztes Jahr ziemlich plötzlich eingesetzt hat haben die FED, die EZB und andere Notenbanken die Leitzinsen stark erhöht. Die Energiekriese tat ihr Übriges. 

Durch die steigenden Zinsen wurden Kredite für Unternehmen immer teurer und wie wir alle nach der Lektüre von Kostolanys Werk “Die Kunst über Geld nachzudenken” wissen, ist Geld der “Sauerstoff der Börse“. Ohne günstiges Geld durch günstige Kredite fallen die Kurse. Diese Lektion habe ich im letzten Jahr erst richtig gelernt, obwohl das Buch von Kostolany eines der ersten war, das ich zum Thema Börse gelesen habe. 

Wie sich mein Depot im letzten Jahr im einzelnen entwickelt hat, kann ich mir auf Parqet noch nicht anzeigen lassen. Aber auf Nachfrage von mir, wird das Feature bald kommen 😅.

Immerhin weiß ich, wo das Depot im Februar 2022 stand und wo es am Anfang des Jahres stand. Im Februar 2022 waren meine Aktien noch schöne 5800 € wert, während sie am 01.01.23 nur noch 2759 € wert waren. Ein Rückgang von über 50%. Und das obwohl ich weiter Aktien gekauft habe. Das muss man erstmal verkraften.

Als Buy&Hold Investor verkaufe ich eine Aktie aber nicht nur, weil ihr Kurs fällt. Ich schaue mir die Unternehmen im Ganzen an. Verkauft wird nur, wenn ich von dem Geschäftsmodell nicht mehr überzeugt bin und langfristig keine positive Zukunft für das Unternehmen sehe. Demzufolge hätte Readly eigentlich aus dem Depot fliegen müssen, aber die Position ist inzwischen so klein, dass es die Gebühren nicht wert ist, die Anteile noch abzustoßen. 😅

2023 fängt gut an

Das Jahr 2023 hat dann jedoch einen fulminanten Start hingelegt. Praktisch von 0 auf 100 in einem Monat 💪. Um 773€ ist mein Depot in diesem Jahr schon alleine durch Kursgewinne gestiegen. Dazu kommen nochmal 60 € die ich im Januar investiert habe. Somit liegt mein Depot heute bei 3593€. Von mir aus kann das Jahr so weiterlaufen.

Seitdem ich mein Referendariat begonnen habe, zwacke ich monatlich 60 € von meinem Gehalt (Rund 1100€) ab und investiere es in Aktien. Die Rate von Februar liegt schon auf Trade Republic* bereit, aber ich habe noch keine Aktie gefunden, die ich gerade kaufen/nachkaufen möchte.

60€ sind natürlich nicht die Welt. Aber mehr kann ich mir aktuell nicht leisten. Die Kosten sind seit Anfang des Referendariat enorm gestiegen und ich muss mich auch noch für andere Dinge, wie meine anstehende Hochzeit, ein Polster aufbauen. 

Dividenden

Kommen wir zum Thema Dividenden. Diesen Anblick möchte ich euch nicht vorenthalten, denn im Jahr 2022 habe ich es wieder geschafft mehr Dividenden als im Vorjahr zu erhalten. Und das obwohl mein Depot so abgesackt ist.

Aber seht selbst:

Ich konnte mich bisher von Jahr zu steigern. Und dabei sind mir Dividendenzahlungen gar nicht so wichtig. Bei vielen Unternehmen verzichte ich gerne darauf. Die sollen das Geld lieber in Wachstum investieren. Nur von Unternehmen wie Coca Cola oder Kraft Heinz fordere ich Dividenden ein, da sich diese Firmen bereits weltweit etabliert haben und ihr Geschäftsmodell läuft, sodass es genügend Gewinn abwirft.

Ich bin gespannt, ob ich auch im Jahr 2023 wieder mehr Dividenden ausgezahlt bekomme, als im Vorjahr. Ich denke die Chancen dafür stehen gut. Entscheiden wird sein, wie sich Plus500 und Aurelius schlagen. Das sind meine größten Dividendenzahler.

 

Auf Parqet findet ihr all diese schönen Übersichten und könnt genau verfolgen, was sich im Depot verändert. Wenn ihr das Tool selbst nutzen wollt könnt ihr entweder die kostenlose Version nutzen oder die Vollversion für 7,99€. Ich empfehle jedem Kleinanleger die kostenlose Version. Steckt die 7,99€ lieber in Aktien 😊. Ich wurde (leider) nicht für diesen Post bezahlt. Aber gute Apps will ich weiterempfehlen. Dafür mache ich das ganze hier ja überhaupt.

Jetzt interessiert mich eins. Wie steht ihr zum Thema Dividenden? Wie wichtig ist die Dividendenrendite für eure Kaufentscheidung und wie ist eure persönliche Dividendenrendite? Schreibt es mir gerne in die Kommentare 🤗.

 

 

* Die mit *(Sternchen) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, bei deren Nutzung ich eine Provision vom Affiliate-Partner erhalte, ohne dass sich für Dich irgendwelche Nachteile oder zusätzliche Kosten ergeben würden.

Colony Airdrop für SPS und GLX Staker

Gestern Abend hat Aggroed, einer der Entwickler von Splinterlands den Colony Airdrop für SPS und GLX Staker angekündigt! In diesem Artikel erfährst du alles, was wir bisher aus Discord und Twitternachrichten von Aggroed erfahren konnten: Screenshot eines Moon Karts Zusammenfassung zum Colony Airdrop Invennium wurde gegründet. Das ist eine Tochterfirma von…

Weiterlesen

Jahresrückblick Aktien 2023

2024 hat begonnen und ich habe einen Jahresrückblick für mein Aktiendepot in 2023 erstellt. Hier könnt ihr Lesen, wie sich meine Aktien im letzten Jahr entwickelt haben.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar