Bekommt der Nagacoin (NGC) eine zweite Chance?

Kann der Nagacoin das Ruder nochmal herumreißen? Eine Kehrtwende könnte sich andeuten.

Der Nagaoin (NGC) wurde in einem ICO von der deutschen Aktiengesellschaft The Naga Group herausgegeben. Der Kurs pro NGC lag im Presale bei angeblich 1$ pro Coin. Käufer konnten ihn ihm Presale natürlich etwas günstiger bekommen.

Ich weiß noch genau, dass ich damals lange überlegt habe, mir ein paar zuzulegen, weil ich die Vision von Naga ziemlich cool finde. Alle möglichen Finanzdienstleistungen, Kryptos und Gaming auf einer Plattform zu vereinigen. Mir war es dann aber zu unsicher, denn hinter dem NGC stand noch kein reales Produkt. Ich investierte nicht.

Nach dem ICO konnte man mit dem NGC auf der Naga-Plattform andere Kryptowährungen und CFD kaufen. Praktisch als Plattformeigene Währung neben Dollar und Euro. Vorteil des NGC sind geringere Spreads und Gebühren.

Im Züge des Kryptowinters fiel der Kurs auf unter 0,01$. Die Investoren waren zu Recht stinksauer. Beim ICO gab es auch einige Unregelmäßigkeiten, die bis heute nicht ganz geklärt sind.

Nicht nur der Preis für NGC fiel ins Bodenlose, sondern auch der Kurs der Aktiengesellschaft. Von knapp 20 € ging es auf zwischenzeitlich 0,51€ runter.

Quelle

 

Die Wende?


Anfang 2019 habe ich Aktien von Naga gekauft, weil ich das Modell immer noch überzeugend fand und die Fortschritte auf der Plattform mitbekommen habe.

Naga hat sein Geschäftsmodell überarbeitet und das Unternehmen restrukturiert. Von nun an wurde sich auf ein Projekt nach dem anderen fokussiert, anstatt auf alle Bereiche gleichzeitig. Zuerst wurde die CFD-Brokerplattform aufgebaut, dann der Handel mit echten Aktien eingeführt und jetzt ist Nagapay dazugekommen.

Die Restrukturierung und Fokussierung hat gewirkt und die Aktiengesellschaft ist inzwischen profitabel und und erschließt mit Hilfe des chinesischen Hauptaktionärs Fosun erfolgreich neue Märkte in Asien und Australien. Der Aktienkurs erholt sich rapide und steht wieder bei fast 4 €.

Das wirkt sich auch auf den Preis des Nagacoins aus. Gestern hat er endlich wieder die 0,1$ Marke übersprungen.



Quelle

Kaufen, Wenn die Kanonen donnern

Ich habe mir während des Kryptowinters auch mehrere tausend NGC zugelegt. Einkaufspreis zwischen 1 und 5 cent. Damit habe ich auch erfolgreich getradet, sodass ich aktuell bei circa 7000 NGC stehe. Würde der NGC zum Ausgabepreis zurückkehren, wäre das eine schöne Stange Geld. Ich bin zuversichtlich, dass mit dem Erfolg der Gesellschaft Naga auch der Nagacoin wieder an Wert zunimmt.

Trotzdem rate ich nicht zum Investieren in den Nagacoin! Denn außerhalb des Naga-Ökosystems besitzt er derzeit keinen Wert. Insofern ist er von The Naga Group abhängig und zentralisiert.

Ich bin mir aber des Risikos bewusst und werde meine Coins weiter halten. Hoffentlich kann ich sie durch Trading auch weiter vermehren. Ich bin gespannt, was sich Naga noch einfallen lässt!

Mich würde interessieren, ob du schon einmal von Naga oder NGC gehört hast. Naga war zwischenzeitlich sogar einmal Sponsor des HSV!


Wenn du dich für NAGA interessierst, kannst du dich gerne über meinen Affiliatelink zu Naga anmelden. Ich bekomme dafür eine kleine Provision von Naga.

 


Dies ist keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung! 

Ich gebe hier ausschließlich meine eigene subjektive Meinung wieder. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Bei Aktien, Kryptowährungen und Splinterland Karten handelt es sich um sehr risikoreiche Investitionen, bei denen der Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals droht. Der Beitrag enthält Werbung für Produkte und Unternehmen, in die ich selbst investiert bin. Ich wurde jedoch nicht dafür bezahlt sie hier zu nennen. 

Weitere Beiträge

Ein Artikel auf Hive und seine Reichweite

  Die Hive Blockchain ist ein Netzwerk, auf das viele unterschiedliche Websites zugreifen. Dadurch kann eine große Reichweite generiert werden und Autoren können viele verschiedene Kryptowährungen für ihre Arbeit erhalten. Denn ein Artikel auf…

Splinterlands Belohnungen im März 2021

Die meisten Gamer zahlen bei ihrem Hobby drauf. Sie zahlen für das Spiel an sich, Ingame-Items und Dienste und haben eventuell sogar Abokosten. Das musst nicht sein. Splinterlands* belohnt seine Spieler fürs Spielen. In…

Splinterlands Belohnungen im Februar 2021

Die meisten Gamer zahlen bei ihrem Hobby drauf. Sie zahlen für das Spiel an sich, Ingame-Items und Dienste und haben eventuell sogar Abokosten. Das musst nicht sein. Splinterlands* belohnt seine Spieler fürs Spielen. In…

Hive Blockchain Technologies verzwanzigfacht sich

Gewinner laufen lassen, aber wie lange? Ich habe eine wahnsinnige Rally mit Hive Blockchain Technologies hinter mir. Als ich die Aktie Anfang 2020 bei 0,20€ kaufte, dachte ich mir, dass dieses Kryptominingunternehmen langfristig sehr…

Vier Bücher für junge Investoren

Artikel, Videos und Bilder zum Thema Finanzen können sehr lehrreich sein. Aber nirgendwo ist wissen so komprimiert und kompakt dargestellt wie in Büchern. Autoren packen all ihr Wissen, das sie sich über Jahre hinweg…

Splinterlands Belohnungen im Januar 2021

Die meisten Gamer zahlen bei ihrem Hobby drauf. Sie zahlen für das Spiel an sich, Ingame-Items und Dienste und haben eventuell sogar Abokosten. Das musst nicht sein. Splinterlands* belohnt seine Spieler fürs Spielen. In…

Schreibe einen Kommentar