Wie viel Splinterlands Karten gibt es?

Wie viele einzelne Exemplare einer Splinterlands Karte gibt es eigentlich? Diese Frage stellen sich viele Spieler, wenn sie den Wert einer Karte einschätzen wollen. In diesem Beitrag erfährst du, wie du herausfinden kannst, wie viele Exemplare einer Karte im Umlauf sind, wie viele verbrannt wurden und ob noch Karten in Zukunft gedruckt werden.

Bisher befinden sich all diese Informationen noch nicht auf einer einzelnen Website. Daher müssen verschiedene Websites herangezogen werden. Am Ende muss dann das Puzzle selbst zusammengesetzt werden.

1. Splinterlands

Auf Splinterlands* selbst findet man nur die Information, wie viele Karten sich aktuell im Umlauf befinden.

Dafür sucht man sich die entsprechende karte heraus und schaut auf die “Circulation”.

 

Damit ist die Anzahl der Karten gemeint, die aktuell existieren. Dabei wird nicht zwischen dem Level unterschieden. Eine Venari Heathsmith auf Level 10 zählt trotzdem als eine einzige Karte, obwohl man 400 Venari Heathsmiths kombinieren musste um sie zu erhalten.

Diese Zahl gibt uns also nur einen groben Richtwert an. Natürlich ist eine Karte wertvoller, wenn sich von ihr nur 5000 statt 653484 im Umlauf befinden. 

Splinterlands versagt als Informationsquelle.

2. Splintercards

Mehr Informationen liefert da schon die Website Splintercards vom lieben @tehox. Dort können wir nach unserer Karte suchen und finden wesentlich mehr Informationen. Wir finden nicht nur wie viele Karten sich im Umlauf befinden (cards circulating) auch wie viele Karten bisher gedruckt wurden (total cards printed) auch wie viele Karten schon verbrannt wurden (cards burned).

 

Auffällig ist, dass die Anzahl der Karten die verbrannt wurden und die Anzahl der Karten, die sich im Umlauf befinden addiert nicht die Zahl der gedruckten Karten ergibt. Das ergibt sich aus dem Umstand, dass die Karten, die sich noch im Umlauf befinden und die verbrannt wurden gelevelt sein können. 

Jetzt wissen wir schon mehr. Aber wir wollen ja alles wissen! Also besuchen wir noch @kiokizz Website.

3. Kiokizz Übersicht

Auf dieser Website bekommen wir noch mehr Informationen angezeigt.

 

Hier können wir sehen, wie viele BCX pro Karte gedruckt wurden. BCX steht für Base Card Experience. Es ist praktisch die Erfahrungsstufe der Karte. 1 BCX entspricht einer Standardexemplar der Karte. Also der Karte ihm Rohzustand, wenn sie frisch gedruckt und noch nicht kombiniert oder gelevelt wurden. 

So wurde der Venari Heathsmith hier bisher 1760997 mal in seiner normalen Form gedruckt. 36301 mal wurde er als Goldkarte gedruckt. 6768 Stück wurden verbrannt. Rechnet man normale, goldene und verbrannte Karten zusammen kommt man auf die Gesamtanzahl der bisher gedruckten Venari Heathsmith. In diesem Fall 1804066. 

Die wichtigste Zahl findet sich in der nächsten Spalte. Es ist die Prozentzahl, wie viele Venari Heathsmith bisher in Bezug auf die maximale Versorgung gedruckt wurden. In diesem Fall sind es 22,5% der Gesamtversorgung, die bisher gedruckt wurden. Das heißt, dass noch circa 4 mal so viele Venari Heathsmith gedruckt werden. Die Gesamtversorgung liegt somit am Ende bei 8 Millionen Einzelkarten(je 1 BCX). 

Kiokizz Website zeigt diese Zahlen allerdings nur für Karten der Reward Edition an. Bei den Karten der Boosterpack Editionen gilt, dass sich an den Zahlen nicht mehr so viel ändert, sobald die Edition auf Splinterlands ausverkauft ist. Denn die meisten Boosterpacks werden direkt geöffnet und am Ende bleiben nur nur 2-10% der Boosterpacks übrig, die noch über den Zweitmarkt gehandelt werden.

4. Was fangen wir mit diesen Informationen an?

Ganz einfach. Um denen Wert einer Karte einzuschätzen zu können ist es sehr wichtig zu wissen, wie viele Karten dieser Typs es insgesamt gibt. Grob lässt sich sagen, dass eine Karte, unabhängig von ihren Eigenschaften, umso mehr Wert ist, je seltener es sie gibt. 

Es wurden zum Beispiel nur 20245 Fire Demons gedruckt. Natürlich ist ein Fire Demon mehr Wert als ein Lava Launcher, von dem es aktuell 147780 Stück gibt und von dem erst knapp 19%, also rund ein Fünftel der Gesamtversorgung, gedruckt wurden. Am Ende wird es 750000 Lava Launcher geben. Das sind circa 37 mal mehr als es Fire Demons geben wird. Ein Fire Demon müsste somit (lässt man die Stats außer Acht) 37 mal so viel wie ein Lava Launcher kosten. Tut er aber nicht. Er kostet nur das zwanzigfache. 

Auf diese Weise können solche Diskrepanzen aufgedeckt werden und so lassen sich schöne Schnäppchen auf dem Markt entdecken.

Dabei muss aber beachtet werden, dass die Seltenheit einer Karte nur einen Faktor darstellt, der den Wert der Karte bestimmt. Der Wert einer Karte setzt sich aber noch aus vielen weiteren Faktoren zusammen. Weitere Faktoren sind zum Beispiel die Stats, die Edition (manche Editionen geben Boni) und die Anzahl tatsächlich auf dem Markt verfügbarer Karten. 

Wenn Du weitere Fragen zu diesem Thema hast, lass es mich in den Kommentaren wissen!

 


Keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung! 

Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Kryptowährungen oder anderen Anlageobjekten dar (§ 85 WpHG). Ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die aufgrund der hier vorgestellten Informationen getroffen werden.
Es besteht ein Interessenkonflikt, da ich selbst zum Zeitpunkt der Veröffentlichung investiert bin.
Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit der Informationen übernommen.

* Die mit *(Sternchen) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, bei deren Nutzung ich eine Provision vom Affiliate-Partner erhalte, ohne dass sich für Dich irgendwelche Nachteile oder zusätzliche Kosten ergeben würden. Bei Splinterlands bekommst du sogar eine zufällige Karte der aktuellen Edition als Bonus.

Weitere Beiträge

Chaos Legion General Sale und Fungus Fiend

gestern abend hat der General Sale der neuen Boosterpack Edition Chaos Legion von Splinterlands begonnen und ich war natürlich dabei und habe mir einen großen Batzen Booster zugelegt. 

Lazy Lions (NFT) als Einkommensquelle

In diesem Artikel möchte ich darauf eingehen wie ich ein Non Fungible Token (NFT), dass ich auf Opensea gekauft habe als fortlaufende Einkommensquelle nutze.

Wie viel Splinterlands Karten gibt es?

Wie viele einzelne Exemplare einer Karte gibt es eigentlich? . In diesem Beitrag erfährst du, wie du herausfinden kannst, wie viele Exemplare einer Karte im Umlauf sind, wie viele verbrannt wurden und ob noch…

Splinterlands Belohnungen im September 2021

Die meisten Gamer zahlen für das Spiel an sich, Ingame-Items und Dienste und haben eventuell sogar Abokosten. Das musst nicht sein. Splinterlands belohnt seine Spieler fürs Spielen. #play2earn

Splinterlands Belohnungen im August 2021

Die meisten Gamer zahlen für das Spiel an sich, Ingame-Items und Dienste und haben eventuell sogar Abokosten. Das musst nicht sein. Splinterlands belohnt seine Spieler fürs Spielen. #play2earn

Schreibe einen Kommentar