Basic Attention Token

Der Basic Attention Token revolutioniert die digitale Werbung. 

Bisher funktioniert Werbung im Internet so, dass zum Beispiel ein Seitenbetreiber Werbeanzeigen irgendwo auf seiner Website anzeigen lässt. Dafür wird er von denen bezahlt, die die Werbung schalten. Je mehr Besucher eine Website hat, desto begehrter sind die Werbeplätze auf ihr. Auch diese Weise finanzieren sich Websites die kostenlose Dienste anbieten, wie zum Beispiel Facebook.

Die Entwickler des Basic Attention Token (BAT) gehen einen anderen Weg. Sie wollen den Nutzer an dem Wirtschaftskreislauf beteiligen. Dafür wurde der Brave Browser entwickelt. Dieser Browser entspricht nahezu 1 zu 1 dem Browser Google Chrome. Nur dass der Brave Browser jegliche Werbung und alle Tracker von Websites automatisch blockiert. Dafür muss also kein Adblock und sonstiges installiert werden. Dadurch surft der Nutzer wesentlich schneller, da lästige Tracker und Werbung nicht geladen werden müssen.

Allerdings kann sich der Nutzer von brave dafür entscheiden sich ein- bis fünfmal in der Stunde ein Pop-Up von Brave anzeigen zu lassen. Auf diese Weise sammelt er BAT. Die BAT werden über den Zeitraum von einem Monat gezählt und immer am Fünften eines Monats auf die Wallet eines Nuters ausgezahlt. Diese BAT lassen sich in Euro oder andere Kryptowährungen umtauschen.  

Außerdem kann der Nutzer seine BAT als Trinkgeld an Content Producer weitergeben. So kann ich, wenn mir zum Beispiel ein Youtube-, Blog-, oder ein Twitterbeitrag gefällt dem Autoren ein paar BAT zukommen lassen. Ich kann mich auch selbst als Publisher registrieren lassen und mir so noch eine weitere Einkommensquelle erschließen.

 

Teile diesen Beitrag